Fast-Advents-Ente

Eine kleine Kurzfassung zum heutigen Abendessen, es mag vielleicht dem ein oder anderen als Adventsanregung dienen….

Entenbrust mit rotem Spitzkohl und gefüllten Teigtaschen

Entenbrust mit Portwein-Preiselbeer-Sauce, dazu roter Spitzkohl (erstmals entdeckt und ausprobiert, wie Rotkohl, nur feiner und schneller gar). Diesen habe ich mit Himbeeressig und Lebkuchengewürz abgeschmeckt.

Und dazu fand ich im Kühlregal meines Gourmet-Ladens Teigtaschen, die mit Maronen und Honig gefüllt waren.

Das war ein wunderbare Kombi.

und dazu Teigtaschen mit Maronen-Honigfüllung

 

2 Kommentare zu „Fast-Advents-Ente“

    1. Dankeschön! Beides ich am Wochende im Gourmet-Großhandel in der Nähe entdeckt. Die Maronenfüllung mit dem Honig war sehr geschmackvoll, passte tatsächlich zur Ente mit Sauce und ging nicht unter. Ich denke auch, dass diese Teigtaschen zu anderen weihnachtlichen Beilagen gut passen, vielleicht sogar zur Gans. Den roten Spitzkohl kannte ich auch nicht, war fein und zart. Liebe Grüße Uschi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s