Anne Gesthuysen – Wir sind doch Schwestern

Es ist mal wieder Zeit für eine Empfehlung für die Junggebliebenen. Dieses Mal ein gelungener Familienroman mit historischen Zügen.

Anne Gesthuysen ist mir (nicht persönlich, versteht sich) seit Jahren bekannt. Ich erlebe sie gerne als Moderatorin, zuletzt war sie lange Jahre im ARD-Morgenmagazin zu sehen:  erfrischend, offen und auch fröhlich – egal zu welcher Stunde.  Ich darf auch sagen, dass sie eine ordentliche Portion Intelligenz und Empathie für andere erkennen lässt. Und mit alle dem kommt – unter dem Strich – auch ihr Buch aus dem vergangenen Jahr daher:

Frau Gesthuysen lässt drei Schwestern ihr bewegtes Leben reflektieren,  mit einem Augenzwinkern und dem typischen Schalk im Nacken.

Aufhänger ist der Geburtstag der Ältesten, der 100. steht an und die Schwestern kommen zusammen. Jede mit ihrem starken Charakter,  sie passen aufeinander auf oder beäugen sich gar, das Geschwisterdasein bleibt nicht ohne Eifersüchteleien und Konflikte. Die Jüngste wird wie in ihrem ganzen Leben immer noch von den Älteren bevormundet und nicht ernst genommen, sie ist schließlich erst 84!

Der Anfang des Buches zieht sich ein wenig, und man muss sich zunächst reinfinden in den stetigen Perspektivwechsel zwischen hier und jetzt bzw. der ereignisreichen Vergangenheit einer jeden. Und viel hat sich ereignet im Leben der 84-100 Jährigen: Heirat, Krieg und Spione, Verlust, Liebe, Eifersucht u.s.w.  Es sind patente alte Landfrauen zwischen Schwerhörigkeit und Schnaps, die sich ihre Anekdoten und Schicksalschläge ja! um die Ohren hauen.

Besonders wird das Buch durch die Tatsache, dass Frau Gesthuysen von real existierenden Originalen, ihren Großtanten, erzählt. So mancher von uns hat ja ein paar ältere Damen in der Verwandtschaft, auf die einiges zutrifft, was wir in dem Buch miterleben dürfen….Wenn ich da nur an meine Mutter und ihre Schwestern denke….. Man vergisst eben allzu oft, was unsere Altvorderen in ihrem Leben alles hinter sich gebracht haben.

Fazit:

Gute Unterhaltung zum Nachdenken und zum Schmunzeln!

Anne Gesthuysen: Wir sind doch Schwestern

Ein Gedanke zu „Anne Gesthuysen – Wir sind doch Schwestern“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s